Sauberer Strom aus Solarzelle

Solaranlagen produzieren weder Geräusche noch sonstige Emissionen. Zudem entfällt der lange Transport von den riesigen Kraftwerken zu den Endverbrauchern. Zu Recht bezeichnet man aus Solarenergie gewonnen Strom auch als „sauberen Strom“. Neben Wind-, Erdwärme-, Wasser- und Biomasse-Energie ist auch die Solarenergie erneuerbar. Denn weder Wind, noch Erdwärme, Wasser, Biomasse oder die Sonne versiegen. Die auf einer Solaranlage angebrachten Solarzellen können durch den physikalischen Vorgang der Photovoltaik die Energie der Sonneneinstrahlung in elektrische Energie transformieren, damit auf diese Weise Strom erzeugt werden kann. Somit ist die Nutzung von Solarenergie nicht nur sehr effektiv, sondern auch absolut sauber und verträglich für Mensch und Umwelt.

Bei beinahe allen anderen Verfahren zur Stromgewinnung werden Emissionen frei; sei es Lärm oder die Abgabe von CO², einem der größten Klimakiller und negativsten Umweltbelastungsfaktor überhaupt.
Es ist unmöglich, die Augen weiterhin vor der Tatsache zu verschließen, dass CO²-Emissionen für den steigenden Klimawandel und dessen katastrophalen Auswirkungen, wie der Erderwärmung oder verheerenden Unwettern, verantwortlich sind. Neben der Nutzung von anderen regenerativen Energien ist der Gebrauch von Solarenergie – sowohl in der Wirtschaft als auch im privaten Bereich – daher eine optimale Alternative und ein effektives Verfahren zur Gewinnung von sauberem Strom, durch den die Umwelt nicht belastet wird. Soll der Klimawandel also dauerhaft gestoppt werden, stellt die Sonne als Energiequelle eine für uns extrem wichtige Säule dar.

Das Prinzip lautet dabei: je mehr Menschen mitmachen und Solarenergie nutzen, desto mehr CO²-Emissionen können eingespart und die negative Klimaänderung gestoppt werden. Mittlerweile ist ganz offensichtlich geworden, was für einen großen Anklang Solaranlagen in der Bevölkerung finden; denn auf immer mehr Dächern prangen die modernen Energieerzeuger. Die Politik unterstützt Hausbesitzer, die sich Solaranlagen anschaffen wollen in Form von Zuschüssen und Fördermitteln, wobei deren Höhe vom jeweiligen Bundesland abhängig ist.